Sanitaetshaus-24.de

Wir machen Ihnen Ihr Leben leichter!

AGR-Siegel

  • Joya erhält AGR-Gütesiegel

    Der Schweizer Bequemschuh-Hersteller Joya wird mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e. V. (Kurz AGR) ausgezeichnet. Das AGR-Gütesiegel zeichnet ausschließlich Produkte aus, die von einer unabhängigen Prüfkommission mit Experten aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen als besonders rückenfreundlich eingestuft werden. Das Gütesiegel, das die AGR gemeinsam mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden entwickelt hat, dient Verbrauchern als optimale Orientierungshilfe beim Kauf von ergonomischen Produkten. Aufgrund der strengen Prüfkriterien und der Besetzung der Kommission mit ausgewiesenen medizinischen Experten genießt das AGR-Gütesiegel hohe Akzeptanz in der medizinischen Fachwelt.

    Joya AGR-GütesiegelVorstandsmitglied des Forum Gesunder Rücken – besser leben e. V. und Experte der AGR-Prüfungskommission, Professor em. Dr. med. Erich Schmitt sagt: „Das Joya Sohlenkonzept hat mich als rückengerecht überzeugt, da am Aufbau der Sohlen eine klare funktionelle Linie zu erkennen ist. Durch die besonders weiche Sohlenkonstruktion und die damit verbundene Dämpfung wird den Negativwirkungen des harten, flachen Bodens entgegen gewirkt. Die weiche Charakteristik der Joya Sohlen sorgt für eine dosierte Instabilität beim Fersenaufsatz wodurch die Muskulatur im Fuß-, Bein- und Rumpfbereich verstärkt aktiviert- und die Haltungskoordination gefördert wird“. Claudio Minder, Geschäftsführer der Joya Schuhe AG, freut sich über die Auszeichnung „Das gesamte Joya Schuhsortiment wurde als rückengerecht eingestuft, dies ist ein Novum für die Schuhbranche. Dies zeigt auch auf, dass sich unsere Weiterentwicklungen der letzten Jahre gelohnt haben“. Was den Schweizer Komfortschuh so besonders macht, ist die besondere Konstruktion der weichen Sohle: „Für uns ist wichtig, dass sich jeder bereits ab dem ersten Schritt in unseren Joya Schuhen wohlfühlt“, erklärt der Joya Erfinder Karl Müller.

    Joya, der rückengerechte Schuh
    Die strengen Anforderungskriterien für eine Zertifizierung der AGR wurden, gemäß Detlef Detjen, Geschäftsführer der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V., von Joya komplett erfüllt: “Das von uns beauftragte medizinische GütesiegelExpertengremium hat die Joya Schuhe als besonders rückengerecht beurteilt, da hinter allen Sohlen eine funktionale, physiologisch überzeugende Grundidee steckt und alle medizinischen Anforderungen erfüllt werden. Den so wichtigen Aspekt der Kundenberatung greift erfreulicherweise das Joya-Fachhandelskonzept auf, welches eine ausführliche Beratung in den Vordergrund stellt. Die AGR ist sehr erfreut mit der Firma Joya ein innovatives Unternehmen gefunden zu haben, welches die Idee unserer „Aktion Gesunder Rücken“ sowohl vom Produkt als auch von der Firmenphilosophie zu 100 % lebt.“