Angora WärmewäscheWenn der Sommer sich verabschiedet und der Herbst sich mit Regen und kaltem Wind bemerkbar macht, bietet Unterwäsche mit Angoraanteilen eine natürliche und angenehme Art gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Angora ist eine auf speziellen Farmen gezüchtete Kaninchenart. Fasst man dem possierlichen Nager an den Bauch, so findet man die feinen Unterhaare, aus denen die kuschelige Wolle besteht. Angorawolle hält warm, ist sehr weich, besonders angenehm auf der Haut und hilfreich bei rheumatischen Erkrankungen.
Angorawolle wird gerne mit Schafwolle oder synthetischen Fasern gemischt, da pro Angorahasen nur 250 - 500 Gramm Wolle anfallen.

Wäsche mit Angoraanteil ist leicht und anschmiegsam. Sie bietet einen optimalen Klimakomfort, denn durch den feinen Angoraflausch bildet sich ein natürliches Luftpolster, das auf der Haut wärmend und schützend wirkt.

Je nach Wärmewunsch ist Unterwäsche mit unterschiedlichen Angora-Anteilen erhältlich. Die Wärmebalance des Körpers und der Weichegrad der Unterwäsche kann so entsprechend des Angora-Anteils gewählt werden.
Zum Schutz einzelner Körperpartien, gleich ob Knie, Leib oder Schulter, finden Sie in unserem Onlineshop ein umfangreiches Sortiment an Angora-Wärmesegmenten.

Rollstuhlschiebehilfe PowerStrollPowerStroll ist eine Schiebehilfe für manuelle Rollstühle, ist für den Innen- und Außenbereich und ausschließlich zur Fremdbeförderung konzipiert. Die Schiebehilfe erleichtert der Begleitperson das Schieben des Rollstuhls in schwierigen Situationen, wie zum Beispiel bei steilen Anstiegen oder unebenen Wegen und Strassen. Durch eine einfache Montage und übersichtliche Bedienung, wird die Rollstuhlschiebehilfe zu einer optimalen Ergänzung für Ihren handelsüblichen Rollstuhl

Die Schiebehilfe wird auf einfache Art und Weise mit 2 Befestigungen am unteren Rahmen des Rollstuhls montiert. Das Bedienteil kann wahlweise am linken oder rechten Handgriff angebracht werden. Die eigentliche Antriebshilfe besteht aus dem Motor, dem Akkupack und den beiden Antriebsrädern. Diese Einheit kann jederzeit ohne Werkzeug abgenommen werden. Bei Nichtgebrauch wird die Schiebehilfe über einen Gurt angehoben und damit deaktiviert. Somit kann der Rollstuhl nach wie vor auch ohne Schubhilfe benutzt werden.

Dank der flexiblen Befestigung ist die Schiebehilfe PowerStroll für fast alle Standard- und Leichtgewichtrollstühle geeignet. Die maximale Reichweite beträgt 16 Kilometer bei einer stufenlos regelbaren Geschwindigkeit von maximal 6 km/h.

Rollator mit SchirmEin Rollator ist ein meist täglich eingesetztes Hilfsmittel und dient nicht nur der Unterstützung bei Gehen. Vielmehr ist ein Rollator auch eine Sitzgelegenheit, eine Einkaufstasche und ein unverzichtbarer Begleiter bei Spaziergängen und Stadtausflügen.

Ein Rollator sollte daher optimal zu den Gewohnheiten seines Benutzers passen. Neben der Vielzahl an unterschiedlichen Modellen gibt es ein noch weitaus größeres Angebot an Zubehör. Einige der nützlichsten Nachrüstungen möchten wir Ihnen etwas näher bringen.

• Der Rückengurt ist nur bei wenigen Modellen standardmäßig vorhanden. Für Benutzer die ihren Rollator öfter mal als Sitzgelegenheit nutzen ist er jedoch eine hilfreiche Unterstützung die eine Entspannung während der Pause garantiert.

• Viele Rollatorbenutzer besitzen für kurze Wege im Haus einen Gehstock. Damit dieser beim Stadtbummel nicht zu Hause bleiben muss, lassen sich alle Modelle mit einem Stockhalter ausrüsten. So ist der Handstock immer dabei und sicher untergebracht.

• Der Schirm für den Rollator ermöglicht es auch bei Regen mit dem Rollator unterwegs zu sein. Er kann über Gelenke individuell eingestellt werden und die Gehhilfe kann wie gewohnt verwendet werden. Wie jeder Schirm bietet er nicht nur vor Regen sondern auch an heißen Sonnentagen guten Schutz.

• Wer seinen Gehwagen über Nacht und bei schlechtem Wetter draußen stehen lassen muss,  kann Ihn vor Nässe und Schmutz mit einer Rollatorgarage schützen. Diese wetterfeste Abdeckfolie ist unten mit einem Gewichtsband beschwert. So kann auch starker Wind sie nicht einfach forttragen.

• Wem das Fassungsvermögen des Korbes oder Netzes nicht ausreicht, kann mit einer zusätzlichen Tasche auch Platz für einen größeren Einkauf schaffen. Auch Träger von Sauerstoffflaschen können passende Halterungen an Ihrem Rollator anbringen.

Übrigens: Wenn es wieder einmal nicht einfach ist für ältere Menschen ein passendes Geschenk zu finden, sehen Sie sich das Zubehör für die Rollatoren an. Hier finden Sie nicht nur ein garantiert unerwartetes, sondern auch ein praktisches und nützliches Geschenk.

DuschklappsitzEin Duschstuhl ist ein praktisches Hilfsmittel, wenn im Bad die körperliche Anstrengung durch das lange Stehen zu groß wird. Aufgrund seiner Größe eignet er sich aber nicht für jede Dusche und oftmals wird das Bad ja auch von weiteren Personen genutzt die nicht auf einen Duschstuhl angewiesen sind. Dann steht er im Weg und nimmt unnötigen Platz weg, was sich besonders in engen Bädern doch sehr störend bemerkbar macht. Abhilfe kann hier mit einem Duschklappsitz geschaffen werde. Genau wie ein Duschhocker oder -stuhl bietet er eine Sitzgelegenheit in der Dusche, kann aber bei Nichtgebrauch an der Wand hochgeklappt werde. So nimmt er nur wenige Zentimeter Platz in Anspruch.
Ein Duschklappsitz überträgt die Körperlast zum größten Teil in die Wand. Eine solide Befestigung ist daher eine Grundvoraussetzung für eine sichere Benutzung. Die Wand sollte ausreichend tragfähig sein. Eine Gipskartonwand ist für die Montage eines solchen Sitzes nicht geeignet. Wichtig ist auch die Auswahl der Dübel. Diese müssen unbedingt zur Beschaffenheit der Wand passen. Für jede Wand gibt es im Baumarkt passende Dübel die in ihrer Form speziell auf das Material der Wand abgestimmt sind. Damit keine falschen Dübel zur Montage des Duschklappsitzes verwendet werden, erfolgt die Lieferung grundsätzlich ohne Befestigungsmaterial. Die Montage sollte immer von einem erfahrenen Handwerker erfolgen, da fehlerhafte Montagen zu Unfällen führen können.
Einige Modelle sind auch mit höhenverstellbaren Beinen ausgestattet, die einen Teil der Last auf den Boden der Badewanne verteilen. Diese eignen sich vor allem für geflieste, bodenebene Duschen, da hier die Belastbarkeit des Bodens besonders hoch ist. Bei Duschtassen aus Acryl sollte diese Variante nicht verwendet werden.

Fazit: Wenn die Wandbeschaffenheit es zulässt, sollte die Anschaffung eines Duschklappsitzes immer dann in Betracht gezogen werden, wenn wenig Platz vorhanden ist und nicht alle Personen im Haushalt eine Sitzgelegenheit in der Dusche benötigen.